Sie sind hier: Archiv

Archiv


Elvira Neumann mit neuem Amt

Wechsel in der Amtsführung

Nachdem Pater Alois zum 31.12.2013 seinen Abschied als Pastor der St. Elisabeth-Gemeinde in Heßler vollzogen hat, sind die Amtsaufgaben nahtlos in die Hände unserer langjährigen Gemeindereferentin, Frau Elvira Neumann, gelegt worden. In dem Sonntagsgottesdienst am 12.01.2014 verlas der Pfarrer von St. Joseph in Schalke, Ingo Mattauch, vor den versammelten Gemeindemitgliedern das Beurkundungsschreiben des Essener Bischofs Dr. Franz-Josef Overbeck. Darin heißt es, dass die Gemeindereferentin Frau Elvira Neumann mit Wirkung vom 1. Januar 2014 mit zusätzlichen Befugnissen in der Gemeinde St. Elisabeth, und zwar mit Koordinierungsaufgaben, beauftragt wird.

Pfarrer Mattauch führte in dieser Hl. Messe, die er auch zelebrierte, Frau Neumann in das neue Amt ein. Sie wird nunmehr die Belange der Gemeinde koordinieren und nach außen repräsentieren.

Im Gemeindesaal kamen anschließend recht viele Mitglieder der Gemeinde zum Neujahrsempfang zusammen, zu dem der neu gewählte Gemeinderat geladen hatte. Hier erhielten sodann alle Anwesenden auch noch Gelegenheit, Frau Neumann zu ihren vielgestaltigen Aufgaben in dem neuen Dienst zu gratulieren und ihr viel Erfolg und Gottes Segen zu wünschen.

 

Pfarrer Ingo Mattauch und Gemeindereferentin Elvira Neumann beim Einzug in die St. Elisabethkirche

 

Beginn der Hl. Messe

  

Verlesung des Beurkundungsschreibens unseres Bischofs

 

     

Verlesung des Sonntagsevangeliums durch Pfarrer Mattauch
 
 

Verlesung eines Hirtenbriefes des Essener Bischofs zur momentanen und zukünftigen Situation der kath. Kirche in Deutschland durch Elvira Neumann

 Ansprache des Pfarrers an die Gläubigen

 

 

Zuspruchs- und Glückwunschsworte des Pfarrers an die neue Koordinierungsbeauftragte Elvira Neumann

 

 

 

Die Feier der Eucharistie

 

Der Schlusssegen ergeht an die Gläubigen.

 

 

Abschlusslied und Auszug aus der Kirche

 

 

Elvira Neumann begrüßt die anwesenden Gemeindemitglieder und Gäste aus ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis.

 

 

 

Pfarrer Mattauch und Elvira Neumann kennen sich seit vielen Jahren. Beide und auch der bisherige Gemeinderat stoßen auf die Zukunft und ein gutes Gelingen an.

Eine ebenso lange Verbundenheit besteht zwischen Pater Anno und Elvira Neumann.

 

 

 

Verabschiedung des bisherigen Gemeinderates durch den (nun nicht mehr) Vorsitzenden Christian Geisler - und die Vorstellung des neu gewählten Gemeinderates durch Elvira Neumann

Nach der Gemeinderatswahl am 10.11.2013 setzt sich der Gemeinderat wie folgt zusammen:
Elvira Neumann (geborenes Mitglied - nicht im Bild), von links: Günter Steiniger, Angelique Koch, Manuel Contreras, Eva Walden (Vors.), Dennis Walden, Ina Nicolay, Birgit Alter, Helmut Schenk, Friederike Steiniger (berufenes Mitglied).
 
 
(Alois Kessel)