Sie sind hier: Archiv

Archiv


Sternsinger-Aktion 2011

In langjähriger Tradition waren auch in diesem Jahr in den Tagen ab dem Dreikönigsfest die Sternsinger in Heßler unterwegs, um den Familien ein frohes und gesundes Jahr 2011 zu wünschen. Sie gingen von Haus zu Haus, stiegen treppauf und treppab und sangen vor jeder Tür ihr Sternsinger-Lied mit dem Segenswunsch für jedes Haus. Sie zeigten mit Eifer und Begeisterung ihre Stärke und baten um eine Spende für die Linderung der Not von Kindern, entsprechend der diesjährigen Aktion "Geist der Stärke". Die Solidarität mit den Kindern in Kambodscha stand in diesem Jahr im Vordergrund, wobei jedoch auch die Kinder in den vielen anderen Krisengebieten der Welt nicht vergessen werden. In den vier Tagen ihres lobenswerten Dienstes der Nächstenliebe sammelten die fleißigen Heßleraner Sternsinger die stolze Summe von 5.400 Euro. Für die Freude, die sie den Mitbürgern in Heßler mit ihrem gesungenen Segenswunsch brachten, wurden die Mädchen und Jungen zudem mit Süßigkeiten belohnt.

 

Auch nach dem Treppenaufstieg hatten diese kleinen Dreikönige immer noch genügend Luft in der Lunge, um fröhlich ihren Segenswunsch für das Haus zu singen. Sie überbrachten den Bewohnern der aufgesuchten Häuser das diesjährige Bild der Sternsinger-Aktion mit der  "Anbetung durch die Hl. Drei Könige" und den Buchstaben C M B, die als "Caspar, Melchior und Baltasar", aber auch als "Christus mansionem benedicat" (Christus segne dieses Haus) gedeutet werden können.

                    

 

 

Sie konnten stolz sein: Ihre Sammelbüchsen waren durch hochherzige Gaben der Spender gut gefüllt.

 

 

 

 

 

 

 

Nach der gelungenen Sammel-Aktion kamen  alle Sternsinger noch einmal am Sonntagmorgen (09. Januar) zusammen, um mit der Gemeinde die Hl. Messe zu feiern.   

 

 

 

 

Natürlich durfte ein Gruppenbild zum Abschluss des Dreikönigssingens vor der Krippe unserer Kirche nicht fehlen.

         

(Alois Kessel)