Sie sind hier: Archiv

Archiv


Erstkommunion 2010

 

Der Weiße Sonntag 2010

 

Am 2. Mai dieses Jahres feierten 24 Jungen und Mädchen unserer Gemeinde in einem Festgottesdienst den Tag ihrer Erstkommunion. Diesem besonderen Tag gingen einige Wochen der Vorbereitung voraus, die von den Katechetinnen und Katecheten

 

Elvira Neumann, Eva Walden, Beate Szewczyk, Sylvia Kalita und Andreas Wortberg

 

begleitet wurden.

Viele Treffs und Veranstaltungen standen auf dem Programm, die der inneren Einstellung auf das große Fest dienten. Zur Einkehr und Unterweisung trafen sich die Kinder mehrmals im Gemeindesaal; nicht nur allein mit den Katechetinnen und Katecheten sondern auch zusammen mit ihren Eltern.

Ein ganzes Wochenende verbrachten die werdenden Erstkommunikantinnen und Erstkommunikanten  in der Jugendherberge in Reken. Dort empfingen sie auch das Sakrament der Versöhnung.

Nach der letzten Probe am 30. April war dann für sie zwei Tage später der ersehnte Tag, ihr “Weißer Sonntag“ gekommen,   für:

 

Leon Cichowski, Max Ernst, Melina Fasano, Ilde Fiorentino, Enrico Forciniti, Justin Idriz, Robert Kalita, Lara-Darleen Knäbler, Max Marienwald, Anthony Meinhardt, Natalie Molata, Fabian Nie, Andre und Nico Rockel, Tobias Rycowski, Raphael Schliewe, Vivienne Schneider, Vanessa Schunda, Wesley Schwarz, Larissa und Natascha Skrok, Miguel Sommerfeld, Marco Stallmann und Joshua Wortberg.

 

Die vorbereitenden Begegnungen und Erlebnisse und auch das Fest der Erstkommunion selbst wurden in vielen Bildern festgehalten von

Eva Walden, Andreas Wortberg, Patrik Neumann und Helmut Schenk.

Zur Erinnerung an die Zeit der Vorbereitung und des Erstkommuniontages entstand eine DVD mit weit über 1000 Bildern.

Aus der Vielzahl der Fotos sind die folgenden als kleiner Einblick dargestellt:

   

 Begegnung im Gemeindezentrum als Vorbereitung auf die Erstkommunion

 

 

 Ein Wochenende in der Jugendherberge in Reken: Tage der Besinnung und der Erstbeichte, aber auch der Freude am Spiel drinnen und draußen. Der frische Schnee bereitete allen ein besonderes Vergnügen.

 

 

Der Tag der Erstkommunion: Vor der Messe hatten sich die Erstkommunikantinnen und Erstkommunikanten im Gemeindesaal zu einem Gruppenbild aufgestellt.

 

Sie wurden danach zur St. Elisabeth-Kirche geleitet, um dort in dem Festgottesdienst zum ersten Mal den Eucharistischen Leib des Herrn zu empfangen.

Sicherlich mit klopfendem Herzen zogen die Mädchen und Jungen begleitet mit feierlichem Orgelklang andächtig in die Kirche.

Nach dem Entzünden der Kommunionkerzen …….

 

 

 

 

……….. wurden diese vor den Altar gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Bankreihen waren für die Erstkommunionkinder reserviert. Zusammen mit der Gemeinde feierten sie nun den festlichen Gottesdienst.  

 

 

 

 

 

  

Zur Gabenbereitung brachten sie Brot und Wein zum Altar.

  

 

Die Kommunionkinder hatten sich nach der Wandlung um den Altar versammelt, …
 

 

 

  

……… um die geweihte Hostie, den Leib Christi, zu empfangen.

 

 

Tanz der Kommunionkinder

 

und Abschlusslied nach dem Gottesdienst

 

 

 

Frohen Herzens verließen die Erst-kommunikantinnen und Erstkommuni-kanten die St. Elisabeth-Kirche und begaben sich noch einmal in den Gemeindesaal.

 

 

 

  Gruppenbild am Montagmorgen nach dem Dankgottesdienst
      vor der St. Elisabeth-Kirche in Heßler
 
   
(A.Kessel,für Katech.)